top of page
Suche
  • AutorenbildThomas Franke

Sturheit

Mir steht genau ein Schreibtag pro Woche zur Verfügung, und mein Plan für diesen einen Tag ist relativ simpel: Bevor ich Feierabend mache, muss das Kapitel fertig sein.

Mein Schreibtag begann heute gegen 7.00 Uhr. Um 9.52 Uhr hatte ich genau einen Satz geschrieben. Die Gedanken mäanderten umher, ich war ständig abgelenkt, es gab tausend Dinge, die mir momentan attraktiver erschienen und der innere Schweinehund wisperte mir permanent ins Ohr: „Heute wird das nichts mehr. Mach dir keinen Stress. Du hast ja noch viel Zeit.“

Aber beim Schreiben ist Sturheit manchmal genauso wichtig wie Kreativität – zumindest nach meiner Erfahrung. Denn irgendwann hatte der innere Schweinehund einfach keine Lust mehr und die Handlung begann sich zu entfalten. Feierabend 😊.


136 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hurá

Comments


bottom of page